Schlagwörter

, , ,

Bisher war ich nur im Sommer hier, nun zum ersten Mal im Winter. Ein bisschen fühlt es sich an wie nachhause kommen, vertraute Wege – und doch ganz neue Entdeckungen. Foto: Robert B. Fishman, ecomedia, 8.1.2014
Hell ist es nur für wenige Stunden. Die wenigen Sonnenstrahlen, die durch die Wolken dringen, tauchen die Stadt in ein milchig-fahles Licht, zartes Rosa mischt sich mit blau und grau, mehr Dämmerung als Tag.
Das nasse Kopfsteinpflaster reflektiert die vielen Lichter. Die liebevoll dekorierten Läden und Cafés leuchten weit auf die Straßen hinaus. Durch die großen Schaufenster verschwimmen Innen und Außen.
Foto: Robert B. Fishman, ecomedia, 8.1.2014

Advertisements