Schlagwörter

, , , , ,

Sprachen sagen eine Menge über die Menschen, die sie sprechen: Im Russischen gibt es das Wort „Improvisionist“, also jemand der (visionär?) improvisiert. Eine deutsche Übersetzung habe ich dafür nicht gefunden. Ich würde sagen Inprovisionär/in.  Mir gefällt das Wort  gut. Was meint Ihr? Vielleicht werde ich es mir auf meine nächsten Visitenkarten drucken lassen? Meine Russisch-Lehrerin meinte treffend: Im Deutschen gibt es das Wort nicht, weil hier alles immer geplant ist. In Russland überlebe dagegen nur, wer improvisieren kann. Das Sein bestimmt das Bewusstsein – und die Sprache….

Advertisements