Schlagwörter

, , , , ,

IMG_0541Fast 500 Fotos, lange Gesprächsmitschnitte fürs Radio, die Erinnerung an Winter und Hochsommer (30 Grad) in nur einer Woche, viele spannende Begegnungen mit hilfsbereiten Menschen, eine rundum begehbare Oper aus weißem Marmor, eine große Open-Air-Party zum Nationalfeiertag, ein Spaziergang durch Pakistan, ein Besuch im Friedens-Museum, ein Ausflug zum Nordpol und lange Gespräche mit Menschen, die auch im „Land der Guten“ (Norwegen vergibt den Friedensnobelpreis, vermittelt weltweit in Konflikten, kämpft für Menschenrechte und gibt pro Einwohner mehr als jedes andere Land der Welt für „Entwicklungshilfe“ aus)  niemand haben will: Roma aus Rumänien, deren Hoffnung auf ein besseres Leben sich auch im reichen Norden  nicht erfüllt. „Wer zu uns kommt ist willkommen, aber er muss hier fürs sich selbst sorgen“, sagt mir der Vorsitzende der Konservativen im Stadtrat, die das Betteln landesweit verbieten will. Dass Roma keinen Job bekommen, weil sie „Zigeuner“ sind, will er nicht glauben: Arbeit solle nach Qualifikation der Bewerber/innen vergeben werden. Mehr aus Oslo demnächst hier…..

Advertisements